Oft wird die Kontrolle des Schneepfluges schlichtweg vergessen bis dann auf einmal die weisse Pracht im Hof oder auf der Strasse liegt.
Springt er dann an stellt man fest, dass einige Teile festgerostet sind oder die Schneeräumleiste bis auf das Metall abgenutzt ist.
Dann ist es oft sehr schwierig so eine Schneeschürfleiste auf die Schnelle zu bekommen, da dann alle das gleiche Problem haben.

Aus diesem Grunde empfiehlt es sich vorausschauend schon jetzt im November alles abzuchecken, die Batterie aufzuladen, alle Teile mit Öl (Ballistol hat sich hier bewährt) gängig zu machen und bei Bedarf eine Schneepflugleiste zu bestellen. Es mach sicher Sinn davon eine in Reserve zu halten, denn bei strengen Wintern sind sie genauso wie Streusalz schnell Mangelware.

Schneepflugleisten-Shop —> HIER