Müssen die Menschen in Deutschland in den kommenden Monaten wieder richtig frieren? Die Experten der Wetterdienste und der 100-jährige Kalender prognostiziert für den kommenden Winter, dass der Winter auch in diesem Jahr wieder relativ kalt wird. Fazit ist aber, dass allgemein auch dieses Jahr mit einem sehr kalten Winter gerechnet werden muss.
Man sagt einen relativ milden November voraus. Im Dezember soll dann aber der Kälteeinbruch erfolgen. Es liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, dass der Januar 2012 im Durchschnitt um ein Grad Celsius zu kalt wird bei 80 Prozent.

Wie in den beiden vergangenen Jahren wird es voraussichtlich zu einem Engpass bei Streusalz und den Schnee-Schürfleisten kommen.
Es ist deshalb dringend anzuraten die Salz-Vorräte und die Schürfleisten am Schneepflug zu überprüfen um nicht in die alljährlichen Lieferverzögerungen zu kommen.

DESHALB UNSERER SEHR ERNSTGEMEINTER RAT:
Versäumen Sie es in Ihrem eigenen Interesse nicht einen Blick auf Ihren Schneepflug zu werfen. Neben dem technischen Zustand lohnt es sich die Schneeschürfleiste zu prüfen und ggf. Ersatz anzuschaffen, damit die Einsatzbereitschaft bei überraschendem Schneefall gewährleistet ist.

Günstigster ONLINE-SHOP: TECHNIKWARE